Arthrotin bei Gelenkschmerzen

Claudios persönliche Erfahrung

Sich schmerzfrei bewegen ist für viele selbstverständlich. Doch mit dem Alter kommen irgendwann auch die kleinen Beschwerden. Manchmal werden diese auch zu größeren. Arthrose ist eines dieser Probleme, das ca. 1/3 aller Menschen ab 60 betrifft. Am Ende steht häufig eine OP an und die Patienten beugen sich dem Schmerz. In besonders schlimmen Fällen ist eine OP auch der richtige Weg! Bis dahin gibt es aber andere Möglichkeiten. Eine besonders neue interressante ist Arthrotin. Die Kapseln werden von einem Deutschen Pharma Unternehmen vertrieben und sind 100% natürlich.

Die Interessante Wirkung: durch eine 3 Fach Wirkung wurde es geschafft die Ursachen einer fortschreitenden Arthrose zu verhindern. Durch den Wirkstoffkomplex wird die entstandene Entzündung durch den Abrieb im Gelenk gestoppt um eine weitere Verschlimmerung zu unterbinden. Außerdem wird der Knorpel durch den Nährstoffkomplex im Arthrotin unterstützt und "gefüttert" damit dieser sich selbst länger erhält. Der letzte Faktor ist eine Art Ölung der betroffenen Gelenke. So kann soll zusätzlicher Abrieb verhindert werden. 

Claudio durfte die Kapseln testen und berichtet für uns über seine Erfahrungen.

Meine Erfahrung mit Arthrotin

Ich bin 62 Jahre alt und arbeite in der Gastronomie. Ich bewege mich den ganzen Tag und renne im Restaurant rum. Das mache ich bereits seit über 40 Jahren. In den letzten Jahren machten aber meine Knie-Gelenke irgendwann nicht mehr mit. Mein Arzt meinte durch meine gute Muskulatur konnte ich bisher trotzdem gut mithalten. Aber der Schmerz wurde zunehmend Schlimmer und mein Arzt sagte wir sollten operieren. Das hieß für mich mindestens 6 Monate keine Arbeit. Als Selbstständiger Restaurantbetreiber wäre das der Tod. Ich sagte also meinem Arzt das geht nicht und er sprach von einer neuen Methode die Gelenke wieder fit zu machen. Es sei kein Wundermittel aber es könne die Gelenke nachhaltig gesünder halten. So erfuhr ich von Arthrotin.

Ich hätte bereits früher Anfangen sollen

So richtig mit den Gelenkproblemen habe ich mich erst beschäftigt als es nicht mehr anders ging. Und ich muss sagen ich hätte es früher machen sollen. Je früher man die Schmerzen erkennt und handelt, desto besser sagte mir mein Arzt. Also mein Tipp zögert nicht so lange wir ich. Aber besser spät als nie!


Was mich besonders stört

Besonders die Einschränkungen belasten mich sehr. Neben meinem Job habe ich auch 3 Enkel. Ich versuche trotz meines Jobs und meinen Gelenkproblemen Zeit mit Ihnen zu verbringen aber das wurde immer schwieriger. Ich hatte einfach keine Kraft mehr. 

Warum Arthrotin?

Wie gesagt brachte mich mein Arzt auf Arthrotin gegen meine Gelenkschmerzen. Weil ich einfach keine OP durchziehen konnte gab es für mich keine andere Lösung. So lange außer Gefecht gesetzt zu werden ging mir einfach gegen den Strich und finanziell ging es einfach nicht. Auch die gemeinsame Zeit mit meinen Enkeln brachte mich zu dem Entschluss ich muss einen anderen Lösungsweg gehen.


Nachdem ich mich über die Wirkungsweise von Arthrotin informiert hatte, wollte ich Arthrotin endlich testen. Es klang zu gut um wahr zu sein aber einen Test war es wert. Vor allen Dingen weil der Hersteller auch noch 30 Tage risikolose Testzeit anbot.

Das sind meine Erfahrungen mit Arthrotin

Ich nehme Arthrotin nun seit 6 Monaten. Und die erste Woche dachte ich, da passiert doch nichts. Andere berichteten von schnellen Wirkungen von wenigen Tagen. Das konnte ich nicht glauben. Nach ca. 3 Wochen in denen ich die Kapseln mit Arthrotin nahm, kam dann aber eine Änderung. Ich bemerkte es erst nicht. Ich stand auf und hatte gut geschlafen. Auch weil meine Gelenkprobleme in Schüben kommen, dachte ich einfach es sei halt heute nicht so schlimm. Als aber dann die nächsten Tage auch kein starker Schub mehr kam, dachte ich: liegt das an den Kapseln? Ich nahm die Arthrotin-Kapseln weiter und es wurden stetig weniger Schmerzen.

Ich konnte es nicht glauben und dachte das ist ein Zufall aber wollte nicht aufgeben. Dann nach ca. 2 Monaten waren meine Gelenkschmerzen zu 80% besser. Ich hatte weniger Schübe, weniger Schmerzen und konnte selbst nach eine anstrengenden Tag noch mit meinen Enkeln spielen. Das war beeindruckend für mich. Ich hatte scheinbar eine Lösung für mich gefunden, die eine OP unnötig machte. Das war für mich genau das richtige Mittel. 

Mein Fazit:

Ich nehme Arthrotin nun seit 6 Monaten. Und die erste Woche dachte ich, da passiert doch nichts. Andere berichteten von schnellen Wirkungen von wenigen Tagen. Das konnte ich nicht glauben. Nach ca. 3 Wochen kam dann aber eine Änderung. Ich bemerkte es erst nicht. Ich stand auf und hatte gut geschlafen. Auch weil meine Gelenkprobleme in Schüben kommen dachte ich einfach es sei halt heute nicht so schlimm. Als aber dann die nächsten Tage auch kein starker Schub mehr kam, dachte ich: liegt das an den Kapseln?

Ich konnte es nicht glauben. Dann nach ca. 2 Monaten waren meine Gelenkschmerzen zu 80% besser. Ich hatte weniger Schübe, weniger Schmerzen und konnte selbst nach einem anstrengenden Tag noch mit meinen Enkeln spielen!


Wer jetzt auch neugierig geworden ist, bekommt im Online-Shop eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Funktioniert Arthrotin für euch nicht, kann man die Packung zurückschicken und erhält sein Geld zurück.